Loading color scheme

8 Tage Wanderreise: Islands and Highlands

Die Reise beinhaltet idyllische Inselwanderungen, durch wildromantische Täler mit malerischen Lochs, entlang einsamer weißer Sandstrände und durch Fischerdörfer, entlang Klippen mit traumhafter Aussicht auf die Insellandschaft der Hebriden.

Zusammen mit vielen Bootsfahrten, und Mittagspausen an malerischen Stränden bis zu anspruchsvollen Bergwanderungen, wie der Möglichkeit der Besteigung des Ben More, des höchsten Berges der Insel Mull. Für anstrengendere Streckenabschnitten bietet Ihr Reiseleiter immer Alternativen. Eine erlebnisreiche Tagesreise zum Abschluß der Reise führt Sie durch West- Schottland, durch die Western Highlands und Glencoe, über das wildromantische Rannoch Moor, parallel zum berühmten West Highland Way, bis zum malerischen Loch Lomond, und nach Glasgow.

Begleitet werden Sie von Ihrem deutschsprachigen Wander-und Reiseleiter, der schon seit Jahren in Schottland lebt. Ihr Reiseleiter ist erfahrener Wanderführer und Scottish Tourist Guide.

Die Wanderreise steht unter dem Motto: "Landschaftserlebnis, und nicht Höhensport". Die Sightseeing-Höhepunkte der Reise sind die Inseln Iona bekannt als die 'Wiege des Christentums', das Castle Tioram, wahlweise die Trutzburg Duart Castle oder das beeindruckende Schloß Torosay Castle, das Bilderbuch-Städtchen Inveraray, bei dem das Märchenschloß Inveraray Castle, Sitz der Herzöge von Argyll, oder auch das Inveraray Jail, ein interessantes Gefängnismuseum, besichtigt werden kann. Auf Anfrage die Teilnahme an einem schottischen Abend und vieles mehr.

Während der Busfahrten machen wir viele Pausen, wie zum Beispiel am vielbesungenen Loch Lomond, an der wildromantischen Burgruine Kilchurn Castle, im dramatischen Tal von Glencoe und im historischen Glenfinnan, und an einer Fischräucherei.

Vielleicht möchten Sie auch einmal in Eigenregie alternativ zu einer Wanderung etwas unternehmen: Möglich sind zum Beispiel Ausflüge zu malerischen Fischerdörfern und kleinen Städtchen wie Tobermory, der Inselhaupt'stadt' Mulls, auf die beeindruckende Insel Staffa mit ihren einzigartigen Gesteinsformationen, auf weitere Inseln wie Muck, Eigg und Rhum, die Besichtigung der Tobermory Whisky-Distillery oder des kleinsten Theaters Großbritanniens auf der Insel Mull, eine historische Eisenbahnfahrt, das geschichtlich bedeutende Glenfinnan-Monument, zusätzliche Wanderungen, wie zum Beispiel am tiefsten Binnensee Europas Loch Morar, dem Hauptsitz der MacDonalds Armadale Castle und Gardens, bedeutende prähistorische Stätten wie Steinkreise, viele gemütliche Tearooms und urige Pubs, in denen Sie im Gespräch mit Einheimischen viel über Land, Leute, Ale und Whisky erfahren.

Sie benötigen keine Wandererfahrung. Sie sollten Ausdauer und Kondition für bis zu etwa 5 Stunden lange Wanderungen mitbringen. Bei allen anstrengenden oder anspruchsvollen Wanderabschnitten bietet der Wanderleiter Alternativen, um niemanden zu überfordern. Teilnehmer können gerne einen Tag ganz mit der Wanderung aussetzen, um sich zu entspannen, oder etwas in Eigenregie zu unternehmen.

Sie wandern und reisen in kleinen Gruppen, um eine persönliche Betreuung zu ermöglichen. Die Mindestteilnehmerzahl sind 6 Personen. Eine Reisegruppe besteht meistens aus etwa 12 bis 16 Personen.

Auf den Wanderungen brauchen Sie nur einen kleinen Tagesrucksack für den Transport des Lunchpakets, der Fotoausrüstung oder Ähnlichem. Das Gepäck wird von Hotel zu Hotel transportiert.

Meistens wandern wir direkt vom Hotel los. Falls ein Transfer zum Ausgangspunkt einer Tageswanderung nötig ist, benutzen wir nach Möglichkeit keinen Reisebus, sondern ein Boot oder eine Bahnverbindung. So wird auch der Transfer ein Erlebnis, und Sie genießen Ihren Wanderurlaub fernab von Straßen und Autos.

Urlaubsverlängerungen in Hotels, Pensionen, oder im Ferienhaus auf den schottischen Inseln, in den Western Highlands, oder auch in Glasgow und Edinburgh sind möglich.

Kurzbeschreibung des Reiseverlaufes:

1.Tag: Glasgow auf eigene Faust

Individuelle Begrüßung am Flughafen Glasgow und individuelle Flughafentransfers. Bei Anreise Edinburgh plus €33,00 Transfer. Abends Kennenlernrunde und Abendessen. Eine Übernachtung Glasgow.

2. Tag: Glasgow - Loch Lomond - Isle of Mull

Landschaftlich sehr reizvolle Fahrt mit dem Reisebus durch die Western Highlands entlang Loch Lomond, Loch Awe und Kilchurn Castle, Loch Etive bis nach Oban. Fährüberfahrt zur Insel Mull nach Craignure. Rundwanderung über die Insel Mull und zurück zum Hotel. Dauer ca. 5 Stunden (13km). Auf Wunsch kann die Wanderung ausgedehnt werden.

3. Tag: Isle of Iona - Isle of Staffa

Transfer zur Heiligeninsel Iona, der ‘Wiege des Christentums’. Wir umrunden die Insel zu Fuß und genießen die Stille Ionas. Unsere Wanderung führt entlang malerischer weißer Sandstrände, beeindruckende Felsenhöhlen und über sanfte grüne Hügel. Wir sehen beeindruckende keltische Rundkreuze und romantische Klosterruinen. Fakultativ eine Bootsfahrt zur Insel Staffa mit ihren berühmten Gesteinsformationen und dem Fingal’s Cave und Papageientauchern möglich (Mehrpreis ca. €25-€40). Wir machen einen Halt bei der Trutzburg Duart Castle, dem Stammsitz der Macleans (Fotostopp).

4. Tag: Isle of Mull - Isle of Ulva - Gometra

Aufstieg auf den höchsten Berg Mulls, Ben More. Dauer ca. 6 Stunden (887 Meter, 14 km). Atemberaubende Panoramaauslicke. Bei guter Wetterlage können das westliche schottische Hochland und die gesamte Inselwelt der Hebrideninseln überblickt werden. Alternativ erholsamere Wanderungen die sehr gut auch ohne Reiseleiter unternommen werden können. Die Sightseeingalternative dieses Tages ist der Besuch des hübschen Inselhauptstädtchens Tobermory. Die bunt gestrichenen Fischerhäuser der Hafenbucht und die netten Einwohner geben Tobermory ein überaus freundliches und einladendes Flair.

Oder genießen Sie eine kurze Fährüberfahrt (Ihr Reiseleiter bringt sie vor der Bergwanderung dorthin, geringe Mehrkosten für die Fähre) und einen schönen ausgedehnten Spaziergang auf den Inseln Ulva und Gometra. Am Hafen kann man oft frische Austern mit dunklem Ale-Bier genießen, guten Appetit!

5. Tag: Morvern Halbinsel - Road to the Isles - Mallaig

Kurze Fährüberfahrt und landschaftlich sehr reizvolle Fahrt mit dem Reisebus durch Morvern, eines der letzten großen Gebiete unberührter Natur in Europa bis zur wildromantischen Castle-Ruine Tioram. Eine Rundwanderung führt entlang dem mit anmutigen Pinien bewachsenen Steilufer des einsamen Loch Moidart, dann weiter über Flächen mit weitem Ausblick und kleinen Lochs bis auf den Berg Beinn Bhreac, und schließlich zurück zum Castle. Dauer ca. 3 Stunden (240 Höhenmeter, 6 km). Auf der Weiterfahrt treffen wir bei Lochailort auf die berühmte „Road to The Isles“. Unterwegs sehen wir Loch nan Uamh, bei dem Bonnie Prince Charlie zum ersten Mal Schottland betrat und somit die Hochlandaufstände ihren Lauf nahmen. In westlicher Richtung genießen wir freie Blicke über die berühmten „White Beaches of Arisaig“ hinweg auf die Inseln Muck, Eigg und Rhum. Schließlich sehen wir die gewaltigen Cuillin-Berge der Insel Skye vor uns und gelangen zu unserem zweiten Hotel in der Umgebung Arisaig/Mallaig. Abendessen.

6. Tag: Isle of Skye

Mit einer reizvollen Fährüberfahrt setzen wir morgens in 20 Minuten ‘…over the sea to Skye’ von Mallaig nach Armadale über. Die Abschlusswanderung wird ganz dem Interesse und Können der Reisegruppe angepasst. Die Isle of Skye bietet mit ihren einsamen Lochs in Märchentälern und den atemberaubenden Cuillin-Bergen, welche als die schönsten Berge Großbritannies gelten, den idealen Höhepunkt der Wanderreise. Eine einzigartige Wanderlandschaft bietet der Quiraing. Wenn es irgendwo auf der Welt noch Fabelwesen oder Einhörner gibt, dann hier. Auf Wunsch können einzelne Teilnehmer oder auch die ganze Gruppe nahe des Fährhafens Armadale fakultativ den Hauptsitz des gesamten MacDonald Clans, Armadale Castle, mit seinem Clan Donald Centre und die wunderschönen Armadale Gardens besichtigen. (Wanderung meist bis zu 4 Stunden und 13 km). Alternativ ist heute Whale Watching (Mehrpreis ca. €60 ab Armadale) möglich. Abendessen.

7. Tag: Ben Nevis - Glencoe - Rannoch Moor - Glasgow

Die erlebnisreiche Tagesreise mit viel Gelegenheit zum Fotografieren und zu Spaziergängen führt Sie durch die Western Highlands. Nach einem Halt im historisch bedeutenden Glenfinnan erreichen wir das am höchsten Berg Großbritanniens ‘Ben Nevis’ gelegene Fort William. Wir passieren den Beginn des Caledonian Canals ‘Neptun’s Staircase’ mit seinen vielen Schleusentoren. Weiter entlang des Loch Linnhe gelangen wir in das landschaftlich atemberaubende Tal der Tränen ‘Glencoe’. Anschließend fahren wir entlang den Ausläufern des wildromantischen Rannoch Moor. Es ist ein Paradies für die verschiedensten Vogel- und Tierarten und beheimatet eine überaus große Vielfalt seltener Pflanzen. Nach einigen Meilen parallel zum berühmten West Highland Way, und einem Fotostopp an der gewaltigen Burgruine Kilchurn Castle gelangen wir zum Bilderbuch-Städtchen Inveraray. Nach einem Halt an einer Fischräucherei führt unser Weg zum malerischen Loch Lomond. Bei einer Pause im Dörfchen Luss überzeugen wir uns von der Schönheit des vielbesungenen ‘Ufers des Loch Lomond’. Nur wenige Minuten später sind wir im interessanten Glasgow. Nach einer kurzen Stadtbesichtigung mit dem Reisebus fahren wir zum Hotel. Fakultativ können Sie abends zum Beispiel einen traditionellen schottischen Abend genießen, an einer “Ghosttour” teilnehmen oder auch eine Pubtour unternehmen. Abendessen.

8. Tag: Abreise

Je nach Abflugzeit noch individuelles Programm in Glasgow. Individuelle Transfer zum Flughafen Glasgow.

Änderungen vorbehalten.

2 garantierte TERMINE 2021: (immer Samstag bis Samstag)

31. Juli
28. August - zur Heideblüte

Im Preis enthalten:

Wanderreise inkl. aller Besichtigungen, Führungen, Eintritte, alle Fährfahrten, Bahnfahrten, und Transfers gemäss Programm. Erfahrener deutschsprachiger Wander- und Reiseleiter, 7 Übernachtungen in sehr guten kleinen Hotels mit Zimmern mit Bad oder Dusche, WC und schottischem Frühstück, 4 Abendessen, Flughafentransfers, Gepäcktransport, Kartenmaterial, Begrüßungsgetränk
Preis/Person im Doppelzimmer : 1.449,00 € (Einzelzimmerzuschlag EUR 420,-)
(Preis ohne Flug/Anreise) max. 16 Personen
- Kinderermäßigung im Zusatzbett bis 12 Jahre: 50%

O.g Tour ist nur ein Beispiel aus unserem Programm "Geführte Wanderreisen". Bei Interesse informieren wir Sie gerne über andere Touren und Möglichkeiten.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.